Der Kaufmann von Venedig

Die Shakespeare Company Berlin eröffnet die Sommersaisonshake_logo
Premiere: 7. Juni 2016

„Eine Komödie ist eine Tragödie ohne Leichen“ sagt Michael Günther, Regisseur der neuen Inszenierung der Shakespeare Company Berlin, die am 7. Juni im Birkenhain des Natur-Parks Schöneberger Südgelände Premiere feiert.

Der Kaufmann von Venedig ist eine der blutigsten Komödien des englischen Meisterdramatikers. Sie führt in die Lagunenstadt Venedig, die von Reichtum erstrahlt. Im Mittelpunkt der grausamen Handlung steht Shylock, der von Hass zerfressen, als Pfand ein Pfund Fleisch, zunächst dem Herzen von seinem Schuldner fordert. Doch auch drei Liebespaare und drei märchenhafte Kästchen spielen eine Rolle.

Mit den bewährten Mitteln der schnellen Verwandlung, des komödiantischen, volksnahen Spiels und mit Live-Musik untersucht das spielfreudige Ensemble das schwierige Verhältnis von individuellem Recht zu staatlicher Vernunft und hält ein sinnliches Plädoyer für die Kraft der Gnade, die aus der Liebe erwächst.

Wie gewohnt präsentiert das Ensemble aus Berlin, das sonst mit seinen Inszenierungen durch die Lande reist, an insgesamt 65 Sommernächten  auch in diesem Jahr nicht nur eine Premiere, sondern acht weitere Inszenierungen aus dem Repertoire. Mit Komödien wie dem Sommernachtstraum!, Wie es euch  gefällt! und  Was ihr wollt!, der Tragödie von Macbeth! oder der Romanze ums Wintermärchen! spielt sich die Shakespeare Company Berlin durch die vielseitigen Dramen des berühmten englischen Dichters, der vor 400 Jahren starb. Die Übersetzungen der Werke werden dazu eigens ebenso zeitgemäß wie poetisch von Christian Leonard, dem Künstlerischen Leiter der fahrenden Truppe, ins Deutsche übertragen.

Mit Kim Pfeiffer, Vera Kreyer, Benjamin Plath, Daniel Schröder, Stefan Plepp, Oliver Rickenbacher
Regie Michael Günther Musik Toni P. Schmitt Kostüm Gabriele Kortmann Maske Tamara Zenn Licht & Technik Raimund Klaes Übersetzung & künstlerische Leitung Christian Leonard

 WANN               Premiere 7. Juni 2016
8.-10., 14.+15., 17. Juni • 12.-14. + 16., 26.-30. Juli • 2.- 6. August 2016
Dienstag-Freitag 20 Uhr • Samstag 19 Uhr
WO                       im Natur-Park Schöneberger Südgelände •am S-Bahnhof Priesterweg
DAUER              Spieldauer ca. 2 ½ Stunden • eine Pause
PREISE              drei Kategorien • A 25,-/20,- • B 20,-/15,- • [C10,- € nur an der Abendkasse]
TICKETS
          tickets@shakespeare-company.de • +49 (030) 21 75 30 35

Eine Produktion der Shakespeare Company Berlin. Medienpartner sind radio eins, taz Die Tageszeitung, das Stadtmagazin Tip Berlin und das Kulturradio des RBB