Shakespeare in Gruen

Shakespeare Company Berlin

Open Air im Natur-Park Schöneberger Südgelände (S-Bahnstation Priesterweg)
Bei schlechtem Wetter in der Lokhalle

kunst-PR-ojekte: Pressearbeit, Medienpartnerschaften, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit

12. Juni – 21 September 2013
Die Shakespeare Company Berlin zeigt seit 1991 modernes Volkstheater an vielen Orten Berlins. Im Sommer 2011 hat die Company sich im Natur-Park Schöneberger Südgelände eingenistet. Seit dem zeigt sie ihre kraftvollen Inszenierungen Open Air auf einer Bühne im Birkenhain des Parks.

Unter dem Motto „Shakespeare in Grün“ werden die Verliebten und Verrückten, Trolle und Tyrannen, Helden und Hexen des englischen Meisters auch 2013 wieder lebendig. Vom 12. Juni bis 21. September bringt die Company Komödien und Tragödien Shakespeares kreativ und lustvoll als Volkstheater auf die Bühne. In den eigens angefertigten Übersetzungen trifft die klassische Sprache Shakespeares frech auf heutigen Sprachgebrauch und entführt das Publikum in die fantasiereichen Welten.

Eröffnet wird die Sommerspielzeit 2013 mit der Premiere von Macbeth! – die Tragödie um Aufstieg und Fall des machtgierigen Tyrannen wird wie gewohnt von einem sechsköpfigen Ensemble mit Spielfreude, Live-Musik und fantasievollen Kostümen auf die Freilichtbühne gebracht.

Mit Richard III! präsentiert die Company in diesem Jahr am 31. Juli eine weitere Premiere. Ein Schauspieler schlüpft in alle Rollen und erzählt von der Selbstentblößung eines Mannes, der über Leichen geht, um die Krone zu erlangen. Ein Musiker begleitet den vielstimmigen Monolog.

www.shakespeare-company.de