REFERENZEN

Künstler*innen und Ensembles und Festivals und Projekte, für die ich in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  tätig war

AUGENBLICK MAL! – Das Festival des Theaters für junges Publikum (2015/2017/2019/2021/2023)

Alexander Weise (Rights for Children)

Angela Alves (Tennis)

BAM! – Berliner Festival für Aktuelles Musiktheater (2019)

BigNOTWENDIGKEIT (Road Movie)

CARLOS MANUEL & JULIA SCHREINER (jtw Spandau / Spandauer Statttheater, Tradewinds…)

CAGLA ILK / Mild Produktion (Route der Migration)

Christoph Winkler (Environmental Dance, Sheroes, Crossing Half of China…)

CCCP (Future Perfect Land)

Christiane Mudra/investigative theater (Selfie & ich / Hotel Utopia)

Dil Dile, Crisis what crisis (Literaturfestival)

Das junge FELD Theater wird 5 Jahe alt (Spielzeiteröffnung des Kindertheaters)

DieOrdnungDerDinge (Weltenwandern, Nirvana, Urban Miniatures, Konkrete Wunder…)

Dragana Bulut (Beyond Love)

Eva Löbau (Nächstes Jahr in Tskaltubo)

Institut für Widerstand im Postfordismus (Curveball, Böse Deja-Vus, Music for the Future…)

Federico und Wenzel Vöcks de Schmidt (On the first night we looked  at maps)

Festival Alter Musik in Bernau (2017/2018/2019)

Franz Rogowski (Friktion)

FRATZ international – Theaterfestival für Kinder (0-6) (2017/2019/2021)

FUTUR II KONJUNKTIV (u.a. Hate, hate but different, Außer Balance)

Gundula Weimann (hold the line)

INTERNIL / Arne Vogelgesang (u.a. GogMagog, Staatenlos…)

Janne Gregor (Erschöpfung)

Julian Klein (Der Ballon)

Kompanie Kopfstand (my money my)

Konstanze Schmitt (Treffen sich zwei alte Kommunisten)

KURINGA (Ästhetik der Solidarität)

LAUTTEN COMPAGNEY (Aequinox 2016-2019, Wie klingt die Reformation?)

LOUDsoft (Schrumpf, HIER, Wortlaut)

Martha Hincapié Charry (Hekatombe)

MATTHAEI & KONSORTEN (Sumpfgeborene, Verschwörung der Idioten, Apparat der Kriege)

MATANICOLA (BodieSLANGuage)

Milla Koistinen (One next to me)

Miriam Jakob (Geteilte Echos)

Nico and the Navigators (Im Gegensatz zu dir)

ONCE WE WERE ISLANDS (Dogs of Love…)

Otso Huopaniemi ((love.abz)3)

PURPLE internationales Tanzfestival für junges Publikum (2017/2018/2019/2021)

Ren Saibara (Spirale, der japanische Volkfeind, Das Schweigen)

Reto Kamberger (Nach der Arbeit)

Rosiris Garrido (What can I offer you today?)

SCHLESISCHE 27 (Junge Pächter, Junipark, Wohnwut…)

SHAKESPEARE COMPANY BERLIN (für Shakespeare in Grün von 2011-2019)

Solistenensemble Kaleidoskop (Buffalo Gals, Wont You Come Out Tonight)

SPREEAGENTEN (Mädchenorchester, Ansichtskarten von gestern, Häuserfluchten…)

SYN:FORMAT (u.a. mit offen lag die Welt)

TanzApartment (Talk to me!)

TANZKOMPLIZEN (u.a. A Human Race – The rite of Krump, OZ – der Zauber in uns…)

Tanzfabrik Berlin (für Open Spaces 2013-2018)

Tanzpol (2024)

Taschenoper Lübeck (Odysseus)

Theater o.N. (u.a. Künstl. Kollektive, Kleines Stück Himmel, Eine kleine Geschichte, Feuer, Das Heidi…)

Trio Transmitter (Cells, Sounds and Breeding Souls)

Turbo Pascal (Kritter)

Uwe Mengel (Frontstadt Westberlin)

Vierte Welt (Trauma recht Zukunft dt. Geschichte, 10 Jahre Vierte Welt, Block, cracks …)

Wem gehört Lauratibor?